.Irland .Städte .Regionen ..Ausflüge .Wissenswertes .Tipps und Tricks


 


Feiertage in Irland

Die Feiertagsregelung in Irland unterscheidet sich ganz erheblich vom Festland. Eine kurze Erläuterung kann nicht schaden. Die Eckdaten werden den meisten zwar vertraut sein - Irland ist immerhin ein christliches Land - trotzdem gibt es einige interessante Unterschiede, die man in einem katholischen Land nicht unbedingt erwarten würde. Pfingsten und Himmelfahrt zum Beispiel gibt es hier nicht. Als Arbeitnehmer ist die irische Regelung allerdings viel, viel, viel, viel besser.



Irland garantiert seinen Untertanen nämlich ganze neun Feiertage pro Jahr. Fällt einer der Feiertage auf ein Wochenende, gibt es den darauf folgenden Montag frei. Bei Weihnachten kann es sogar passieren, dass Montag und Dienstag frei sind (27.12 und 28.12). Wo das Jahr 2010 für deutsche Arbeitnehmer die Höchststrafe parat hielt, Weihnachten und Neujahr auf dem Wochenende, war das für uns auf der Insel geradezu perfekt. Und selbst die Unternehmen beschweren sich nicht, weil sie haben Planungssicherheit und die Regelung gilt für alle.

Gesetzliche Feiertage heißen in Irland übrigens Bank Holiday.



Navigation:

Wissenswertes
-Preise
-Im Pub
-Rauchverbot
-Wilde Tiere
-Sicherheit

Länderinfo Irland
- Währung
- Feiertage
- Drehorte Irland
- Weihnachten

- Buchtipps



- Zurück zur Startseite

 



Irische Feiertage im Detail:

Der 1. Januar heißt in Irland New Years Day und ist ein Feiertag, aber nur dann, wenn er nicht auf ein Wochenende fällt. Fällt der 1. Januar auf einen Samstag oder Sonntag, ist der darauf folgende Montag frei.

Der 17. März ist der Nationalfeiertag St. Patricks Day. Und wieder gilt: Fällt der auf einen Samstag oder Sonntag, ist der darauf folgende Montag frei. Schön oder?

Ostermontag ist ein Feiertag. Karfreitag ist ein kirchlicher Feiertag aber kein Bank Holiday. Man darf arbeiten, dafür sind alle Pubs zu und es darf kein Alkohol verkauft werden. Daher wird der Karfreitag in Irland auch gern als Black Friday bezeichnet. Früher musste man obendrauf zweimal zur Messe. Karfreitag gehört traditionell also nicht zu den populären Feiertagen.

Die nächsten drei Feiertage sind ganz besonders populär. Sie liegen jahreszeittechnisch günstig und keiner weiß so genau, warum die frei sind.

Erster Montag im Mai - May Bank Holiday
Eventuell ist es ein Ausgleich ein für den 1. Mai. Den gibt es in der Form hier nicht.

Erster Montag im Juni - June Bank Holiday
Ersatz für Pfingsten vielleicht?

Erster Montag im August - August Bank Holiday

Halloween bzw. das letzte Wochenende im Oktober.

Heilig Abend ist hier meist ein halber Tag, Geschenke gibt es in Irland allerdings erst am 25. Der heißt Christmas Day und ist der zweite Tag im Jahr, wo die Wirtschaft zu bleibt. Irland ist am 25.12. geschlossen und zwar richtig. Flughäfen sind dicht, Busse fahren nicht, mittlerweile kriegt man allerdings ein Taxi. Das war früher auch anders. Der 26.12 heißt hier Stephens- bzw. Boxing Day.

Sylvester (New Years Eve) ist in vielen Firmen ein halber Tag, aber es ist rein technisch kein Feiertag.

















 

 

 


 

Fahrenheit in Celsius  Umrechnung: Inch in Zentimeter

Feiertage in Niedersachsen  Feiertage in Hessen  Feiertage in NRW  Feiertage in Rheinland-Pfalz  Feiertage in Sachsen Feiertage in Sachsen-Anhalt  Feiertage in Schleswig-Holstein  Feiertage in Th?ringen  Feiertage in Bremen